Selbstliebe: 70 Gründe warum du wundervoll bist!

Sich selbst zu loben ist speziell für uns Frauen nicht so leicht. Und so wichtig für mehr Selbstliebe.

 

Viele von uns haben in der Kindheit gelernt, das "Eigenlob stinkt“.
Dabei ist es so wesentlich, wie wir mit uns sprechen.
Wenn es dir auch so geht, möchte ich dir heute einen Impuls geben.

favicon

Schreibe 70 Gründe auf warum du wundervoll bist!

Ich habe diese Übung vor 10 Jahren gemacht und es war keine leichte Übung.
Und wie fast immer, wenn etwas erst nicht leicht ist und wir es „mastern“, kommt etwas Bedeutungsvolles dabei heraus. Für mich war es die Erkenntnis, dass gerade meine Schwächen, das Besondere an mir sind - ganz nach dem Motto: Unsere Macken sind unsere Special Effects.

Ich möchte sie heute mit dir teilen, in der Hoffnung, dass sie dich inspirieren, deine eigenen Gründe zu finden. Es müssen nicht 70 Gründe sein, nimm vielleicht einfach die Anzahl deines Alters.

70 Gründe, warum ich wundervoll bin:

 

Here we go - du wirst mich gleich besser kennenlernen 😉 Auch wenn ich das vor 10 Jahren geschrieben habe, ist jeder Punkt noch aktuell oder wirklich mittlerweile manifestiert:

 

  1. Ich bin selbstkritisch, so selbstkritisch, dass mir kein Punkt einfällt, der Platz 1 würdig ist und dieser Anspruch mich antreibt.
  2. Ich gebe immer mein Bestes.
  3. Weil ich weiß, dass es mir selbst nicht dient, wenn ich mein Bestes gebe, aber es selber nicht anerkenne.
  4. Weil ich anerkennen kann, dass ich viel kann, viele Freunde habe, viel Liebe erfahre und vieles vollbracht habe und dass das kein Zufall ist sondern ich es mir geschaffen habe.
  5. Ich anerkenne, dass ich einen besonders wundervollen Mann habe, der nichts am Kopf hat, weil er mich liebt.
  6. Ich zugebe, dass ich es auch tue, auch wenn ich in nächster Nähe Angst habe, mein Herz zu öffnen.
  7. Weil Ich meine Kinder so sehr liebe, dass ich manchmal Alpträume habe, dass sie in den See fallen und weg sind und es mir das Herz zerreißt.
  8. Weil ich begreife, dass ich viel Zeit für mich und meine Bedürfnisse benötige. Und meine Entwicklung. Und dass das nicht Egoismus sondern Selbstliebe ist.
  9. Weil ich immer wieder gerne dazu lerne. Ich halte mich nie für fertig und bin nie das Gesetz.
  10. Weil ich offen bin für Neues, Anderes, Fremdes.
083116Anna Rischke 2_28
  1. Ich lasse mich begeistern und entfachen.
  2. Und ich kann für eine Sache brennen – und zwar lichterloh.
  3. Ich lasse mich gerne inspirieren und inspiriere gerne andere und überrasche sie.
  4. Ich bin originell und schaffe gerne etwas Neuartiges.
  5. Ich möchte Spuren hinterlassen, deshalb gehe ich gerne neue Wege.
  6. Ich bin ehrlich, auch zu meinem Nachteil. Lügen und Unwahrheiten stressen mich.
  7. Ich bin charmant, andere können mir Wünsche nur schwer abschlagen.
  1. Ich bin feinfühlig und wenn ich Verstimmungen nicht mehr persönlich nehme und meiner Intuition traue, kann ich anderen helfen.
  2. Ich bin tiefgründig, deshalb tut es mir auch gut, wenn ich mir erlaube, nur eine Sache zu einer Zeit zu machen.
  3. Ich bin verbindlich, lasse niemanden im Stich. Dabei muss ich aufpassen, dass ich wegen einer Zusage, mich nicht selbst im Stich lasse.
  4. Ich laufe lieber vorne als hinten.
  5. Ich bin Optimist und die 13 ist meine Glückzahl.
  6. Ich habe starke und schwache Seiten, ich bin zart und zäh, mutig und ängstlich, sanft und heftig, ernst und lustig, ich erkenne dass ich alles in mir habe und nur dadurch vollständig bin.
  7. Ich stehe immer wieder auf – nein ich werde immer wieder aufgefangen, aber wenn ich falle, stehe ich wieder auf.
  8. Ich weiss, dass es das Leben gut mit mir meint.
  9. Ich weiss, dass Worte Geschenke sein können und ich mache gerne Geschenke, die berühren.
  10. Ich kann visionär denken.
  11. Ich weiss wie ich mit Worten aus einer Vision ein Konzept mache.
  12. Ich habe Willenskraft, das Gespür und die Kommunikationsfähigkeiten, ein Konzept in die Realität umzusetzen.
  13. Ich arbeite gerne in einem Team, mit Partnern die mich im Moment meines Zweifels und der Ablenkung zurück in den Glauben setzen.
  14. Ich habe Angst herauszustechen, denn ich möchte kein Neid und Missgunst erfahren und nicht einsam sein und verstecke deshalb mein Licht, aber ich lerne gerade, dass ich meinem Licht auch das Dunkel bei anderen vertreiben kann und deshalb ist jetzt Schluss damit!
  1. Ich bin manchmal etwas schusselig, dann meldet sich wohl mein inneres Kind, die kleine Anna. Die zeigt dann der obergenauen Anna, dass wir alle nicht perfekt sind.
  2. Perfektionismus ist mir in die Wiege gelegt worden und damit bin ich groß gewachsen, aber ich merke heute dass einer meiner wichtigsten Werte GELASSENHEIT ist, die ich anstrebe.
  3. Tief in mir steckt eine Surfer-Braut, die mit dem Strand, dem Meer, den Wellen, dem Himmel und der Weite verbunden ist.
  4. ...und den lässigen Menschen, die neben mir am Strand sitzen.
  5. Ich den Blick behalte, wann es darauf ankommt 100% zu geben.
aloha
  1. Ich habe Angst herauszustechen, denn ich möchte kein Neid und Missgunst erfahren und nicht einsam sein und verstecke deshalb mein Licht, aber ich lerne gerade, dass ich meinem Licht auch das Dunkel bei anderen vertreiben kann und deshalb ist jetzt Schluss damit!
  2. Ich bin manchmal etwas schusselig, dann meldet sich wohl mein inneres Kind, die kleine Anna. Die zeigt dann der obergenauen Anna, dass wir alle nicht perfekt sind.
  3. Perfektionismus ist mir in die Wiege gelegt worden und damit bin ich groß gewachsen, aber ich merke heute dass einer meiner wichtigsten Werte GELASSENHEIT ist, die ich anstrebe.
  4. Tief in mir steckt eine Surfer-Braut, die mit dem Strand, dem Meer, den Wellen, dem Himmel und der Weite verbunden ist.
  5. ...und den lässigen Menschen, die neben mir am Strand sitzen.
  6. Ich den Blick behalte, wann es darauf ankommt 100% zu geben.
  7. Ich erkenne heute, dass 80% Fleiss und 20% Vertrauen, immer mehr sind als 100%.
  8. Weil ich das Gespür habe, wann ich für jemanden da sein sollte.
  9. Ich vertrauenswürdig bin. Ich behalte Dinge für mich, die ich für mich behalten soll.
  10. Ich bin undramatisch, gerne für die vermeintlich Schwächeren und versuche gerne Situationen auszugleichen, zu deeskalieren.
  11. Weil ich alle Formen von Manipulation ablehne – und Macht, Dominanz, Hierarchie, Status sehr argwöhnisch betrachte.
  12. Weil ich die Sehnsucht nach einem „Easy-Going“-Leben habe und es mir erschaffen werde.
  13. Weil ich verantwortungsbewusst bin und Verantwortung übernehme – allerdings möchte in Zukunft nur Verantwortung übernehmen für das, was ich wirklich schultern möchte.
  14. Man sich mit mir herrlich treiben lassen kann.
  15. Ich alles kann, was ich mir zutraue und andere mir zutrauen.
  16. Ich Witz habe, den ich vor allem schriftlich gut zum Ausdruck bringen kann.
  17. Ich bin ein Hauptstadtmädel, aber ich bin durchaus auch „geländegängig“.
  18. Ich kann laufen, Rad fahren, reiten, skilaufen, golfen und bestimmt noch irgendwas. Ansonsten bring es mir bei.
  19. Ich würde mitkommen auf eine Radtour nach Delhi.
Aloha Anna Rischke
  1. Für verrückte Ideen bin ich immer zu haben. Ich gebe mir nur nicht immer die Erlaubnis.
  2. Deshalb bringe ich mich manchmal in ungewollte Situationen, und habe totalen Spaß mich da herauszuretten.
  3. Ich habe Angst – und noch viel mehr Mut.
  4. Ich bin individuell, wenn ich in eine Idee verliebt bin ein Idealist und immer besonders.
  5. Ich bin ein Schöngeist, die Verpackung ist mir wichtig.
  6. ...aber der Inhalt muss noch mehr überzeugen. Ohne den ist auch schöne Verpackung nichts wert.
  7. Ich bin liberal und loyal.
  8. Und ganz wenig royal. Ich war schon als Kind nie Prinzessin, sondern immer Amazone oder Tschutschi, die von Winnetou.
  9. Ich hasse es wenn ich MADAME genannt werde und trotzdem liebe ich meine Putzfrau und 5Sterne Hotels und den Service dort.
  10. Ich bin weder beeindruckt von Promis, noch von Obdachlosen. Ich sehe nur Menschen, die sich einen bestimmten Weg ausgesucht haben. Mit beiden habe ich Mitgefühl.

,

  1. Ich bin beeindruckt von Charakter, von Stärke, Lässigkeit und Leichtigkeit.
  2. Ich habe keine Maske und kann nicht schauspielern. Meine Augen sind mein Spiegel des Inneren – und meine Stirn.
  3.  Ich bin groß, langbeinig, grazil und meine körperliche Größe fühle ich langsam auch von Innen.
  4. Weil meine Körbchengröße immer die richtigen Männer angezogen hat, die die mir in die Augen schauen.
  5. Meine Füsse mit dem krepeligen Hallux mir und anderen zeigen, dass ich einfach nicht perfekt bin.
  6. Und nicht sein muss.
  7. Aber das ich die Wahl habe und alles verändern kann, wenn ich es möchte. Auch meine Füsse.
  8. Ich glaube an Wunder, wenn man mit Wunder beschreibt, dass unsere Willenskraft alles verändern kann.
  9. Ich weiss, dass es höhere Kräfte gibt. Und werden anderen Menschen helfen werde, sie auch zu spüren und zu nutzen.
  10. Ich werde helfen Spiritualität „salonfähig“ zu machen und in den Alltag von vielen Menschen zu integrieren, um sie aus ihrer Alltagstrance zu wecken. Dazu habe ich Marketing gelernt!
anna-rischke-quote

  1. Ich bin wundervoll, weil ich plötzlich erkenne, dass ich wundervoll bin!

Ich, Anna Rischke

4.7.2012 (Independence Day)

 

Was sind deine Gründe? Ich bin sicher, es sind mehr als Siebzig.

Fange gerne einfach mit 20 Gründen an. Oder mit 10.... Probiere es aus, es eine wundervolle Übung zu mehr Selbstliebe.

 

Schreibe mir gerne, wie es dir damit geht.

 

Herzlichst

Anna

Posted in

Hinterlassen Sie einen Kommentar